Sonne und Sonnensegel zur Steigerung der Gesundheit

Das Essen, die Bewegung, Lebensgewohnheiten und viele andere Einflüsse bestimmen, ob wir gesund sind oder ob es uns nicht so gut geht.

Es macht einen deutlichen Unterschied, ob man nur zu Hause sitzt auf der Couch und TV sieht, oder ob man regelmäßig Sport betreibt Und seinem Bewegungsapparat regelmäßig fordert.

Wer viel in der Arbeit vor dem PC sitzt und sich auch sonst wenig bewegt, der hat dadurch schon ziemliche Nachteile bei der Gesundheit. Kommen dann noch mangelhafte Ernährung und Übergewicht hinzu, dann geht es mit der Gesundheit deutlich bergab.

Bei der Ernährung sollten wir auf gesunde, nicht zu Tode gekochte Nahrung achten. Mit vielen Vitaminen und Nährstoffen. Aber zur Gesundheit gehört auch viel frische Luft und das tanken von Sonne.

Denn durch die Sonne wird die Produktion von Vitamin D3 angeregt in unserem Körper. Dieses Vitamin benötigen wir und gut gelaunt und wiederstandsfähig den Alltag zu durchschreiten.

Auf der anderen Seite ist es aber auch nicht gesund, zu viel in der Sonne zu sein. Denn die Sonne kann auch Hautschäden und Sonnenbrand hervorrufen.

Wenn die Haut nachhaltig geschädigt ist, dann kann durchaus auch Hautkrebs entstehen. Und das zu vermeiden sollten Sie auf einen guten Sonnenschutz zum Beispiel durch Hautcremes mit hohem Sonnenschutzfaktor oder auch eine geeignete Beschattung wie zum Beispiel durch eine Markise oder ein Sonnensegel achten.

Bei einem mechanischen Sonnenschutz wie zum Beispiel durch ein Sonnensegel oder eine Markise haben Sie den Vorteil, dass schon wesentlich weniger UV Strahlung auf die Haut auf trifft. Somit muss eine Sonnenschutzcreme auch wesentlich weniger leisten.

Das ist ein optimales du um auf der einen Seite Sonne für die Vitamin D3 Produktionen zu tanken aber sich auf der anderen Seite nicht von den UV Strahlen schädigen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.